Titelbild 1
Schriftzug Bräunlein
Schatten vom Schriftzug ...aus liebe zum Garten
Schriftzug ...aus Liebe zum Garten
Grafik Blatt links flach
Grafik Blatt rechts flach
Grafik Blatt links steil
Grafik Blatt links steil, gross
Grafik Blatt rechts steil
Grafik Blatt rechts flach
Logo von Ihre GartenBaumschule

Bräunlein ...aus Liebe zum Garten - Mühlweg 49 - 90607 Rückersdorf

Ginkgo biloba

Fächerblattbaum, Ginkgo

Uralter Reliktbaum mit einzigartiger Laubform, die bereits Goethe inspirierte

diese Pflanze haben wir im Standart-Sortiment

zurück Sortenliste botanisch Sortenliste deutsch

Herkunft:SO-China
Habitus:Nadelbaum
Wuchs:sehr variabel, Krone kegelförmig
Höhe:über 20 m
Blütezeit /Duft:April bis Mai
Blütenfarbe:zweihäusig, männliche Blüte kätzchenförmig, weibliche Blüte unscheinbar
Frucht / Zapfen:Samen rundlich, orangegelb, intensiver Geruch
Blattform:fächerförmig, eingeschnitten oder gelappt
Blattfarbe:grün, sommergrün
Herbstfärbung:goldgelb
Rinde:grau, längsrissig, breit gefurcht
Standort (Licht):sonnig bis halbschattig
Boden:kalkverträglich, sandig lehmig bis lehmig
Winterhärte:frosthart
Verwendung:größere Hausgärten, Einzelstellung, sonnige Innenhöfe, Parkanlagen
Pflegetipp:Schnitt möglich, aber unüblich

Quelle : Datenbank der Gartenbaumschulen
Bild von Ginkgo biloba

Bild von Ginkgo biloba

Bild von Ginkgo biloba

Bild von Ginkgo biloba