Titelbild 1
Schriftzug Bräunlein
Schatten vom Schriftzug ...aus liebe zum Garten
Schriftzug ...aus Liebe zum Garten
Grafik Blatt links flach
Grafik Blatt rechts flach
Grafik Blatt links steil
Grafik Blatt links steil, gross
Grafik Blatt rechts steil
Grafik Blatt rechts flach

Bräunlein ...aus Liebe zum Garten - Mühlweg 49 - 90607 Rückersdorf

Zeichnung Nimmermüde Immergrüne

Nimmermüde Immergrüne...

Immergrüne Gehölze starten nicht erst im Frühling richtig durch: Für eine einzigartige Spitzenleistung mobilisieren die dankbaren Gartenhelden alle Blattreserven rund ums Jahr. Zudem sorgen blütenstarke Immergrüne wie beispielsweise Rhododendron für einen Blütenwettstreit ohnegleichen. Unsere GartenBaumschule bietet Ihnen eine flotte Vielfalt an Wuchsformen und Sorten.

Immergrüne Laubgehölze

Gehölze gelten als immergrün, wenn sie ihr Laub für mindestens zwei Wachstumsperioden behalten. Der Begriff “Immergrüne” meint in erster Linie Laubgehölze, weil diese Eigenschaft bei ihnen etwas Besonderes darstellt.

Immergrüne haben immer Durst, auch im Winter. Im Herbst frischgepflanzte Immergrüne sollten Sie während des Winters bei frostfreiem Boden im Abstand von vier Wochen wässern. Gönnen Sie den immergrünen Blattsträuchern einen halbschattigen bis schattigen Gartenwinkel. Dann ist die Gefahr des Verdurstens schon von vornherein stark reduziert.

Deutscher NameBotanischer NameBlüteWuchshöhe

Bodendecker / niedrige Büsche

Sommer-HeideCalluna vulgaris-Sortenviolettrot, rosa, weiß, August bis Dezember10 bis 20 cm
Fruchtende KriechmispelCotoneaster dammeri 'Coral Beauty'weiß, Mai bis Juni20 bis 40 cm
TeppichmispelCotoneaster dammeri 'Radicans'weiß (rötlich) ab Mai10 bis 15 cm
Niedrige ZwergmispelCotoneaster dammeri 'Streibs Findling'weiß ab Mai10 bis 15 cm
langsam wachsend
Winterheide / SchneeheideErica carnea-Sorten
E.c.Myretoun Ruby
rosa, violett, rot, weiß, Januar bis April20 bis 40 cm
KriechspindelEuonymus fortunei-Sorten
wie z.B.:
E. f. Emerald Gaiety
E. f. Emerald Gold
Juni bis Juli, grünlich, unscheinbar60 cm, je nach Sorte
Rote TeppichbeereGaultheria procumbensweißrosa, Juli bis Augustbis 15 cm
EfeuHedera helixgrün-gelb Sept.-Okt.kriechend ca. 20 cm
Wintergrünes JohanniskrautHypericum calycinum
evtl. nur wintergrün
gelb Juni-Sept.bis 30 cm
HeckenmyrteLonicera nitida 'Maigrün'rahmweiß an Maibis 100 cm
Blaubeerengeißblatt
Böschungsmyrte
Lonicera pileatablaßgelb ab Maibis 80 cm
Dicknarbe
Schattengrün
Dickmännchen
Pachysandra terminalisweiß, April bis Mai20 bis 30 cm
Niedriges SchattengrünPachysandra terminalis 'Green Carpet®'weiß, April bis Mai10 bis 20 cm
Kleinblättriges FadengrünVinca minorblau, April bis Maibis 20 cm
Rotblühendes FadengrünVinca minor 'Atropurpurea'weinrot, April bis Maibis 20 cm
Deutscher NameBotanischer NameBlüteWuchshöhe

Büsche

Einfassungs-BuchsBuxus sempervirens 'Blauer Heinz'ohne Bedeutungungeschnitten bis 80 cm, durch Schnitt variabel
Hoher BuchsbaumBuxus sempervirens var. arborescensApril bis Mai, Duft streng, unscheinbar bis 600 cm, durch Schnitt variabel
Großblättrige BerberitzeBerberis julianaegelb Mai bis Juni2 bis 3 m
Weidenblättrige HängemispelCotoneaster salicifolius var. floccosusweiß, Junibis 3 m
Strauch-EfeuHedera helix ‘Arborescens’grüngelb, September bis Oktober, Duftbis 150 cm, nicht kletternd
gelbrandige GartenhülseIlex altaclarensis ‘Golden King’Mai bis Juni, weiß, unscheinbarüber 400 cm
Fruchtende GartenhülseIlex aquifolium ‘I.C. van Tol’weiß, Mai bis Juni400 - 600 cm
Blaue Stechpalme 'Blue Princess'Ilex meserveae ‘Blue Princess’weiß, Mai, unscheinbarbis 250 cm
Blaue Stechpalme 'Heckenpracht'Ilex meserveae ‘Heckenpracht’Mai, ohne Bedeutungüber 300 cm
Großer Berglorbeer,
Breitblättrige Lorbeerrose
Kalmia latifoliarosa, Mai bis Juni150 - 200 cm
Reichblütiger LavendelLavandula angustifolia ‘Hidcote Blue’blauviolett, Juli bis September, Duft40 bis 60 cm
Lavendelheide 'Curly Red'Leucothoe axillaris 'Curly Red'
und andere Sorten
cremeweiß, April bis Maibis 120 cm
Gold-LigusterLigustrum ovalifolium ‘Aureum’weiß, Juni bis Juli, Duft200 - 300 cm
gewöhnliche MahonieMahonia aquifoliumgelb, April bis Maibis über 100 cm
Niedrige MahonieMahonia aquifolium ‘Apollo’gelb, April bis Mai40 bis 60 cm
SchattenglöckchenPieris japonica-Sorten
Carnaval
Little Heath
Prelude
Valley Valentine
Variegata
weiß, rosa, rot, März bis Mai, Duft30 bis 100 cm, je nach Sorte
Hängendes SchattenglöckchenPieris japonicaweiß, März bis Maibis 300 cm
LorbeerkirschePrunus laurocerasus - Sorten z.B.:
Pr. l. Piri
Pr. l. Herbergii
Pr. l. Rotundifolia
Pr. l. Etna
Pr. l. Otto Luyken
Pr. l. Reynvaanii
weiß, Mai bis Juni, Duft60 bis 200 cm
FeuerdornPyracantha ’Soleil d’Or’'
Pyr. 'Orange Charmer'
Pyr. Teton
Pyr. Orange Glow
Pyr. Red Column
weiß, Mai bis Juni150-(200) cm
200-250 cm
150- cm
250-350 cm
200-300 cm
Blüten-SkimmieSkimmia japonica ‘Rubella’weißrosa, April bis Mai, Duft20 bis 40 cm
Osterschneeball
(nur wintergrün)
Viburnum burkwoodiirosa-weiß, April - Maibis 300 cm
Prager SchneeballViburnum Pragenseweiß im Mai250 (300) cm
Immergrüner ZungenschneeballViburnum rhytidiphyllumweiß, gelblich überhauch, Mai bis Juniüber 500 cm
Deutscher NameBotanischer NameBlüteWuchshöhe

Kletter- / Schlingpflanzen

EfeuHedera helixgrün-gelb Sept.-Okt.kletternd bis 20 m
Immergrünes GeissblattLonicera henryigelb bis rot, Juni - Julischlingend 4 - 6 m

Rhododendron und Azaleen

Eine besonders blühstarke Gruppe immergrüner Gehölze bilden die Rhododendron mit ihren großen Blütenbällen. Ihre Blütenfarben reichen von violett, blau, rot und rosa bis zu weiß und gelb. Hinzu kommen die Laub abwerfenden Azaleen, die intensive Orangetöne und eine leuchtende Herbstfärbung mit ins Gartenspiel bringen. Die Blüte beginnt mit dem Vorfrühlings-Rhododendron bereits im März und reicht sortenunterschiedlich bis in den Juni. Dazu gesellt sich der einmalige Wuchsformenreichtum der Rhododendron – von Zwergen bis zu Riesen sind alle Höhen vertreten. Es gibt niedrige, immergrüne Laubkissen genauso wie großstrauchartig wachsende, mehrere Meter hoch werdende Goliaths. Dazwischen finden sich alle Abstufungen.

Wichtig für eine erfolgreiche Rhododendronpflanzung ist eine gründliche Bodenvorbereitung und die Auswahl eines geeigneten Standortes. Rhododendron fühlen sich an lichtschattigen Standorten besonders wohl.

Rhododendron-Gruppen - eine Übersicht

GruppeBeschreibungSortenauswahl
Großblumige Rhododendron (Rhododendron-Sorten)Groß wachsende, bis 250 cm hoch werdende Blütensträucher, die sich für Einzelstellung, aber auch für Gruppen und Heckenpflanzungen eignen
    'Catawbiense Grandiflora' (lila)
  • 'Catawbiense Boursault' (lila)
  • 'Cunningham’s White' (weiß)
  • 'Roseum Elegans' (purpurrosa)
  • 'Hachmann’s Feuerschein' (kirschrot)
  • 'Nova Zembla' (rubinrot)
  • 'Gomer Waterer' (weiß zartlila getönt)
Glocken-Rhododendron (Rhododendron williamsianum-Sorten)Mittelhoch wachsende, bis 150 cm hoch werdende Sträucher mit Glockenblüten und dichtem Laubwerk
    'August Lamken' (purpurrosa, dunkelrote Zeichnung)
  • 'Lissabon' (karminrot, innen weißrosa)
Zwerg-Rhododendron (Rhododendron repens-Sorten)Klein bleibende, bis 60 cm hoch werdende Blütensträucher für halbschattige Lagen (Grabstellen)
    'Baden-Baden' (scharlachrot)
  • 'Scarlet Wonder' (rot)
Ball-Rhododendron (Rhododendron yakushimanum-Sorten)Sonnentolerante, auffallend filzig behaarte, bis 150 cm hoch werdende Blütensträucher mit bester Blühwilligkeit
    'Flava' (cremegelb)
  • 'Morgenrot' (rosarot)
  • 'Schneekrone' (reinweiß)
  • 'Silberwolke' (rosa-weiß - weiß)
Rhododendron (Rhododendron impeditum-Sorten)Niedrigbleibende, bis 40 cm hoch werdende Rhododendron mit feiner Belaubung
    'Azurika' (tiefviolettblau)
Vorfrühlings-Rhododendron (Rhododendron praecox)Bereits ab März blühende, bis 200 cm hoch werdende Rhododendron-Art mit Laubduft
Großblumige Azaleen (Rhododendron-Sorten)Wüchsige, bis 150 cm hoch werdende Blütensträucher mit leuchtender Herbstfärbung
    'Daviesii' (cremegelb, leichter Duft)
  • 'Feuerwerk' (feuerrot, innen orange geflammt, leichter Duft)
  • 'Gibraltar' (orange)
  • 'Golden Eagle' (hellorange)
  • 'Golden Sunset' (dunkelgelb)
  • 'Homebush' (karminrosa)
  • 'Klondyke' (orangerot)
  • 'Persil' (weiß mit großem, gelbem Fleck)
  • 'Pink Delight' (rosa)
Diamant-Azaleen (Rhododendron in Farben)Niedrig wachsende, bis 100 cm hoch werdende Abkömmlinge der Japanischen AzaleenSorten in Farben
Japanische Azaleen (Rhododendron-Sorten)Bis 150 cm hoch werdende immergrüne, teils wintergrüne AzaleengruppeSorten in Farben

Nadelsträucher

Das Besondere an den Nadelsträuchern sind ungewöhnliche Wuchsformen und häufig ein attraktiver Zapfenschmuck. Mit ihrer meist immergrünen Benadlung gelangt eine gestalterische Konstante in den Garten, die neben dem lebhaften Blütenfeuerwerk vieler Ziersträucher für kontrastreiche Ruhe rund um das Jahr sorgt.

Das Wohl tuende Grün vermittelt etwas von der Stille, von der gestresste Großstadtseelen allzu oft träumen. Auch im Winter bleibt diese Komponente durch die immerblauen, -gelben oder -grünen Nadelkleider der vielen Arten und Sorten erhalten. Nadelgehölze sind sehr pflegeleicht und genügsam. Als Kübelpflanzen überstehen sie einmal vergessene Gießgänge problemlos.

Durch ihren langsamen Wuchs, wachsen sie einem auch nicht gleich über den Kopf. Also erschrecken Sie nicht, wenn sie die End-Wuchshöhen lesen.
Hier nun ein kleiner Auszug aus der ganzen Vielfalt

Deutscher NameBotanischer NameEnd-
Wuchshöhe
in cm
Zuwachs cm im Jahr
Blaue SäulenzypresseChamaecyparis laws. 'Columnaris Glauca'bis 700 cm, durch Schnitt variabel20
MuschelzypresseChamaecyparis obtusa 'Nana Gracilis'bis 150 (250)5
Irischer Säulen-WacholderJuniperus communis 'Hibernica'300 - 50010-15
Kriech-WacholderJuniperus communis 'Repanda'30 - 50
Blauer Teppich-WacholderJuniperus horizontalis 'Wiltonii'bis 10
Gelber Strauch-WacholderJuniperus media 'Old Gold'bis 100
(selten 200)
5
Blauer Zwerg-WacholderJuniperus squamata 'Blue Star'bis 1003
Zuckerhut-FichtePicea glauca 'Conica'300 bis 4006-10
Blaue Igel-FichtePicea glauca 'Echiniformis'bis 602
Serbische FichtePicea omorika15-25 m35
Kleine Blau-FichtePicea pungens 'Glauca Globosa'bis 150 (200)8
Fruchtende Becher-EibeTaxus media 'Hicksii'bis 30015
Heimische EibeTaxus baccatabis 15 m, durch Schnitt variabel-
Tafel-EibeTaxus baccata 'Repandens'60 - 803
Smaragd-LebensbaumThuja occidentalis 'Smaragd'über 40010